Schulung für Berufs- und Gesellschaftsgruppen


Arbeitskreis „Menschen mit Demenz in unserer Stadt“

Demenz beeinträchtigt die Betroffenen unter anderem im Denken und in der Bewältigung des eigenen Alltags sowie im Verhalten gegenüber der sozialen Umwelt. Erinnerungen gehen verloren und alltägliche Dinge wie z.B. Einkäufe und Geldgeschäfte bei der Bank werden für die betroffenen Menschen schwierig. Das Verhalten von Menschen mit Demenz entspricht häufig nicht mehr den üblichen sozialen Regeln und ist oftmals für Nicht-Betroffene befremdlich. Alleine in der StädteRegion Aachen leben derzeit etwa 9.000 Menschen mit einer Demenz.

Mit dem Projekt "Menschen mit Demenz in unserer Stadt“ bieten wir als Arbeitsgruppe der Alzheimer Gesellschaft der StädteRegion Aachen e.V. zielgruppenspezifische Trainings für Menschen an, die privat und/ oder beruflich mit dementiell veränderten Menschen in Kontakt kommen: Busfahrer und kommunale Angestellte können dazu gehören genauso wie Auszubildende im Friseurhandwerk, Apotheker, Schüler oder quartiersbezogene Bürgergruppen und Vereine.


Die Schwerpunkte des Trainings liegen auf Themen wie Kommunikation und Verhalten in entsprechenden Alltagssituationen.

Ziel des Angebots

  • Unser Ziel ist es, möglichst viele Berufs- und Bevölkerungsgruppen für das Thema Demenz und allein lebende Menschen mit Demenz zu sensibilisieren.
  • Wir wünschen uns, dass möglichst viele Menschen, mit denen die Betroffenen im Alltag zu tun haben, die Erkrankung kennen und wissen, wie man handeln und reagieren kann.
  • Wir möchten einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit den Betroffenen ermöglichen, der die krankheitsbedingten Veränderungen und Bedürfnisse beachtet.
  • Wir vermitteln Wissen über die Erkrankung, so dass mehr Sicherheit im Umgang mit den Betroffenen besteht und Vorurteile und Berührungsängste abgebaut werden können.
  • In den Trainings werden Kommunikationsregeln bei Demenz vermittelt.

Schulungen

Die Trainings bestehen jeweils aus 2 Bausteinen:

  • Der Basisteil ist für alle Zielgruppen gleich und informiert allgemein über die Erkrankung und vermittelt Kommunikationsregeln bei Demenz.
  • Der spezifische Teil geht auf die unterschiedlichen Zielgruppen ein. Zielgruppenspezifisch werden praktische Übungen zur Vertiefung durchgeführt.


Wir bieten die Trainings in zwei unterschiedlichen Varianten (1,5 bis 3 Stunden) je nach Bedarf an. In dem 3 Stunden dauernden Training liegt der Schwerpunkt in praktischen Übungen und Kleingruppenarbeit.
Gefördert wird der Arbeitskreis von der Kulturstiftung der Sparkasse Aachen.


Zusammenarbeit

Das Projekt arbeitet mit bekannten Institutionen der Region zusammen. Dazu gehören:

  • Demenz-ServiceZentrum Regio Aachen/ Eifel
  • Fortbildungsinstitut FORT.e
  • DemenzNetz der Städteregion Aachen e.V.
  • Seniorenheime der Region
  • die Psychiatrieseelsorge des Bistums Aachen
  • Gerontopsychiatrisches Zentrum des Alexianer Krankenhauses Aachen u.a.


Bei Interesse an einer Schulung wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse:

Demenz- Servicezentrum RegioAachen/ Eifel
Verbraucherzentrale NRW
Petra Mittenzwei/Sonja Nolden
Luisenstraße 35
52477 Alsdorf
(02404) 90327-80

Weitere Informationen zum Projekt "Menschen mit Demenz in unserer Stadt“ finden Sie unter "Aktuelles".